Ich halte jetzt einfach mal die Klappe

Viele von euch interessiert es natürlich, in welcher Ecke ich genau von Andalusien lebe und arbeite. Mein Wohnort befindet sich in der Gegend der Axarquía. Diese umfasst den östlichen Teil der Provinz Málaga. Besonders interessant ist es, hier auf einem Rundweg durch unterschiedliche Dörfer zu fahren, um die Vielfältigkeit der „weißen Bergdörfer“, Traumstrände, idyllischer Seen und Naturparks zu begreifen. Auch ich bin eine Route abgefahren, um genau zu sein die „Ruta Mudejar“ (dt.: maurische Route). Da Bilder bekanntlich mehr als tausend Worte sagen, habe ich die Highlights dieser Strecke für euch hochgeladen.

Ruta Mudejar 1a Ruta Mudejar 2a

Jedes "weiße Dorf" Andalusiens hat seinen eigenen Charme.
Jedes „weiße Dorf“ Andalusiens hat seinen eigenen Charme.
Ruta Mudejar 15a
Der Ausblick auf den Stausee ist nicht nur bei Sonnenuntergang atemberaubend.

Ruta Mudejar 4a Ruta Mudejar 5a Ruta Mudejar 6a Ruta Mudejar 7a Ruta Mudejar 8a Ruta Mudejar 9a Ruta Mudejar 10a Ruta Mudejar 11a Ruta Mudejar 12a Ruta Mudejar 13a Ruta Mudejar 14a

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar zu Annika Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>